Polizei Dortmund

POL-DO: Lkw-Unfall auf der A 1: Eine Person verletzt, zwei Stunden Sperrung

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1401

Wie bereits mit der Pressemitteilung Nr. 1396 berichtet, ist es heute Vormittag gegen 8.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A 1 gekommen. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Köln kurz vor dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord. Zum Unfallzeitpunkt war ein 21-jähriger Pole mit seinem Lkw auf der rechten Fahrspur unterwegs. Hinter ihm fuhr ein 62-jähriger ebenfalls aus Polen stammender Mann mit seinem Lkw. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr dieser seinem "Vordermann" auf. Anschließend lenkte er sein Fahrzeug offenbar nach links und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen.

Bei dem Unfall verletzte sich der 62-Jährige schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Die A 1 musste aufgrund der Unfallaufnahme- und Bergungsarbeiten in Fahrtrichtung Köln bis ca. 10.40 Uhr komplett gesperrt werden.

Siehe auch: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3134044

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: