Polizei Dortmund

POL-DO: Erstmeldung: A 1 nach Unfall gesperrt - langer Rückstau

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1396

Nach einem Unfall auf der A 1 in Fahrtrichtung Köln heute Morgen (29. September) um 08.29 Uhr, zwischen der Anschlussstelle Gevelsberg und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord, ist die Fahrtrichtung derzeit komplett gesperrt.

Der Unfallhergang ist derzeit noch völlig unklar, beteiligt sind zwei Lkw.

Es hat sich ein Rückstau von mehreren Kilometern gebildet.

Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Gevelsberg abgeleitet.

Auch wenn die Sperrung aufgehoben wird, wird es bis zur vollständigen Auflösung des Rückstaus einige Zeit andauern.

Bitte beachten Sie die Verkehrswarnhinweise.

Wir berichten nach.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: