Polizei Dortmund

POL-DO: Unfall in Baustelle - Auto fällt von Transporter - zwei Leichtverletze

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1358

Bei einem Unfall heute Mittag in einem Baustellenbereich der A 2 in Fahrtrichtung Oberhausen, rutschte ein Auto von einem Transporter, zwei Fahrer verletzten sich leicht.

Gegen kurz vor 12 Uhr Mittag bremste ein 44-jähriger Lkw Fahrer aus Schweinfurt aufgrund eines Staus, seinen Sattelzug in einer Baustelle auf der A 2, zwischen dem Kamener Kreuz und der Anschlussstelle Kamen / Bergkamen, bis zum Stillstand ab.

Ein nachfolgender 41-jähriger Lkw Fahrer aus Polen bemerkte den Bremsvorgang und den Stau rechtzeitig und bremste ebenfalls.

Ein dritter Fahrer, ein 46-jähriger Gelsenkirchener, erkannte das Stauende zu spät und prallte mit seinem Sattelzug auf das Heck des Lkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Lkw aus Polen auf den wartenden Sattelzug des Schweinfurters geschoben. Darüber hinaus sorgte der Aufprall dafür, dass ein auf dem polnischen Lkw geladener Pkw zur Hälfte runter rutschte und somit den linken Fahrstreifen blockierte.

Bei dem Unfall verletzten sich der Schweinfurter und der Gelsenkirchener leicht. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 25.000 Euro.

Aufgrund der blockierten Fahrstreifen kam es schnell zu Verkehrsbehinderungen und einem noch längeren Stau als zuvor. Innerhalb kurzer Zeit wuchs dieser auf einige Kilometer an. Erst gegen 13.40 Uhr wurde die Vollsperrung der Fahrtrichtung Oberhausen wieder aufgehoben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: