Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

04.08.2015 – 14:51

Polizei Dortmund

POL-DO: Abschlussmeldung: Verkehrsunfall auf der A 46 - 27-Jähriger schwer verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1114

Wie bereits mit der Pressemitteilung Nr. 1108 berichtet, ist es heute (4. August) gegen 8.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A 46 in Fahrtrichtung Brilon gekommen.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3087867

Zum Unfallzeitpunkt war 29-jähriger Mann aus Rehburg-Loccum (Niedersachsen) mit seinem Sattelzug auf der rechten Fahrspur unterwegs. Hinter ihm fuhr ein 27-jähriger Lüner mit seinem Transporter. Dieser wollte den Sattelzug überholen und setzte daher zum Wechsel auf die linke Spur an. Zu spät bemerkte er ersten Angaben zufolge, dass dort ein weiterer Pkw herannahte. Daraufhin lenkte der 27-Jährige zurück auf den rechten Fahrstreifen und konnte eine Kollision mit dem vor ihm fahrenden Sattelzug nicht mehr verhindern.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Lüner schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 12.000 Euro.

Die A 46 musste an der Unfallstelle zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Gegen 9.15 Uhr floss der Verkehr einspurig vorbei, um 11 Uhr war die Unfallstelle komplett geräumt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell