Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

16.06.2015 – 14:57

Polizei Dortmund

POL-DO: 10-jähriger Radfahrer von Auto in Lünen erfasst

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.:0916

Ein Auto hat am heutigen Morgen einen 10-jährigen Lüner Radfahrer auf der Altstedder Straße erfasst und schwer verletzt.

Nach ersten Ermittlungen fuhr der Junge gegen 7.40 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Altstedder Straße in nordwestliche Richtung. In Höhe Hausnummer 150 fuhr er nach Zeugenangaben ungebremst auf den dortigen Fußgängerüberweg. Ein Linienbus, der ebenfalls in nordwestliche Richtung fuhr, erkannte die Situation und hielt vor dem Fußgängerüberweg an. Gleichzeitig fuhr ein 47-jähriger aus Hamm die Altstedder Straße in südöstliche Richtung. Die Front des Pkws erfasste den jungen Radfahrer und schleuderte ihn in die Luft. Schwer verletzt kam er am Boden zu liegen.

Ein Rettungswagen brachte den Jungen in ein Krankenhaus. Es besteht Lebensgefahr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1029
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell