Polizei Dortmund

POL-DO: 21-Jähriger auf dem Wambeler Hellweg angefahren - lebensgefährliche Verletzungen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0863

Ein 21-jähriger Dortmunder ist gestern (4. Juni) am späten Abend bei einem Verkehrsunfall auf dem Wambeler Hellweg schwer verletzt worden. Es besteht Lebensgefahr.

Zum Unfallzeitpunkt gegen 23.55 Uhr war ein 65-jähriger Dortmunder mit seinem Auto auf dem rechten Fahrstreifen des Hellwegs in östlicher Richtung unterwegs. Plötzlich trat ein Mann auf die Straße und wollte diese überqueren. Der 65-Jährige leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem 21-Jährigen nicht mehr verhindern.

Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Der 65-jährige Autofahrer erlitt einen Schock.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1028
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: