Polizei Dortmund

POL-DO: Radfahrerin übersehen - schwerverletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0775

Eine Radfahrerin wurde heute Mittag, 21.05.2015, um 14.45 Uhr, an der Evinger Straße in Dortmund von einem Pkw Fahrer übersehen und bei dem Unfall schwer verletzt.

Der 26-jährige Pkw Fahrer aus Dortmund wollte zur Unfallzeit mit seinem VW Passat von einem Tankstellengelände nach rechts auf die Evinger Straße einbiegen. Hierbei übersah er nach eigenen Angaben eine Radfahrerin auf dem Rad- und Gehweg und stieß mit ihr zusammen.

Bei dem Unfall zog sich die 51-jährige Dortmunderin schwere Verletzungen zu, die stationär in einem Krankenhaus behandelt werden müssen.

Der Unfallschaden wird auf rund 1500,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1025
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: