Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

11.04.2015 – 03:06

Polizei Dortmund

POL-DO: 10.04.2015, 22:00 Uhr Dortmund, Lütgenholz Besetzung eines aktuell leer stehenden, ehemaligen Geschäftsgebäudes in der nördlichen Innenstadt Dortmunds

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0546

Am 10.04.2015, gegen 21.30 Uhr, sammelten sich zunächst ca. 30 Personen des politisch linksgerichteten Spektrums im Bereich der Straße Lütgenholz an einem leer stehenden ehemaligen Geschäftsgebäude. Ein Teil dieser Personengruppe verschaffte sich im weiteren Verlauf gewaltsam und unberechtigt Zutritt zu diesem Gebäude. Eine Fensterscheibe wurde dabei zerstört. Ein Banner mit der Aufschrift "Besetzt" wurde zudem an der Außenfassade des Objektes angebracht.

Der zugehörige Gebäudeverantwortliche konnte durch die Polizei zeitnah ermittelt werden. Dieser stellte Strafantrag wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch. Es folgte das Betreten und die Durchsuchung des Objektes durch Polizeikräfte. In diesem Zusammenhang konnten 10 tatverdächtige Personen angetroffen und zunächst vorläufig festgenommen werden. Sie wurden dem zentralen Polizeigewahrsam zwecks Durchführung von Anschlussmaßnahmen zugeführt. Zum Zeitpunkt der Räumung befanden sich vor der Einsatzörtlichkeit ca. 65 Personen, die ebenfalls dem linken Spektrum zuzuordnen waren. Eine durch diese Gruppierung kurzfristig angemeldete Versammlung wurde polizeilich nicht bestätigt. Erst nach mehrfacher Aufforderung entfernten sich die Personen in Kleingruppen aus dem Bereich Lütgenholz. Strafanzeigen gegen die vorläufig festgenommenen Personen wurden vorgelegt. Die Sicherung des Geschäftsgebäudes wurde veranlasst.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Leitstelle der Polizei Dortmund
Telefon: 0231 / 132 8340
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund