Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

24.03.2015 – 14:20

Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in Dortmund-Aplerbeck

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0451

Unbekannte sind in der Zeit zwischen Sonntagabend (22. März) und Montagabend (23. März) in ein Haus am Ravensweg in Dortmund-Aplerbeck eingebrochen.

Offenbar hebelten sie ein Fenster im Erdgeschoss auf, um in die Wohnräume zu gelangen. Diese durchwühlten sie. Ob die Einbrecher etwas entwendeten, konnte die Bewohnerin, die gegen 17.30 Uhr in ihr Haus zurückgekehrt war, nicht sofort feststellen. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei sucht nun Zeugen: Haben Sie im Tatzeitraum in der Nähe des Tatortes etwas Verdächtiges beobachtet? Dann melden Sie sich bitte beim hiesigen Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang:

Sichern Sie mögliche Schwachstellen Ihres Hauses/Ihrer Wohnung (z. B. Haus- und Wohnungseingangstüren, Balkon- oder Terrassentüren, Fenster, Kellerzugänge) durch den Einbau von geprüfter Sicherungstechnik. Gut gesicherte Türen und Fenster aufzuhebeln, kostet den Täter Zeit und verursacht Lärm.

Die Einbruchschutzexperten der Polizei Dortmund beraten dazu kostenlos im Polizeipräsidium. Terminvereinbarung unter Tel. 0231/132-7951, -7952 oder -7953.

Lassen Sie Wohnung oder Haus bei längerer Abwesenheit durch Verwandte, Bekannte, Nachbarn oder gegebenenfalls "Haushüter" bewohnen oder bewohnt erscheinen: Briefkasten leeren, Rollläden, Vorhänge, Beleuchtung, Radio und Fernseher unregelmäßig betätigen.

Seien auch Sie ein wachsamer Nachbar! Achten Sie auf unbekannte Personen und/oder auf verdächtige Situationen "nebenan". Alarmieren Sie in Verdachtsfällen sofort die Polizei über Notruf 110!

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1028
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund