Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

11.03.2015 – 10:54

Polizei Dortmund

POL-DO: Wohnungsbrand in Dortmund

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.:0378

Gemeinsame Erklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und des Polizeipräsidiums Dortmund

Wie mit Lfd. Nr.0376 am gestrigen Tag berichtet, kam es in der Lortzingstraße 10 zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung, die von dem 75 Jahre alten Geschädigten grundsätzlich allein bewohnt wird.

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4971/2969500/pol-do-wohnungsbrand-eine-person-verletzt-kapkommission-eingerichtet

Nach bisherigen Erkenntnissen hat der Geschädigte jedoch kurzfristig ein bulgarisches Pärchen bei sich in der Wohnung aufgenommen. Dieses Pärchen, ein 23 jähriger Bulgare und seine 26 jährige bulgarische Freundin, wurden vorläufig festgenommen. Sie stehen im Verdacht, in der Wohnung des Geschädigten, nachdem dieser sie der Wohnung wieder verwiesen hatte, einen Brand gelegt zu haben. Der Geschädigte wurde noch am gestrigen Tag in ein Dortmunder Krankenhaus verbracht und dort stationär aufgenommen. Er erlitt leichte Verbrennungen und eine Rauchgasintoxikation.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen ausschließlich an die Staatsanwaltschaft Dortmund unter 0231-926-26224.

Polizei Dortmund

Telefon: 0231/132-1020-1029
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell