Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

06.01.2015 – 00:22

Polizei Dortmund

POL-DO: Rollerfahrer schwer verletzt

Dortmund (ots)

05.01.2015, 19:40 Uhr Dortmund-Hombruch, Lütgenholthauser Straße/Am Hombruchsfeld Rollerfahrer schwer verletzt Lfd. Nr.: 0021

Ein schwer verletzter Rollerfaher ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am 05.01.2015 in Dortmund-Hombruch ereignete

Zur Unfallzeit beabsichtige ein 29-Jähriger Dortmunder mit seinem PKW Hyundai von der Lütgenholthauser Straße nach links in die Straße "Am Hombruchsfeld" in nördliche Richtung abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines auf der Straße "Am Hombruchsfeld" fahrenden 17-Jährigen Rollerfahrer aus Dortmund. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Rollerfahrer stürzte und verletzte sich bei dem Unfall schwer. Der Gesamtsachschaden wird auf 3500 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Leitstelle der Polizei Dortmund
Telefon: 0231 / 132 8340
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund