Polizei Dortmund

POL-DO: Seniorin zu Boden gestoßen und Handtasche geraubt - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1819

Eine Dortmunder Seniorin wurde gestern Mittag, 20.12.2014, auf dem Verbindungsweg zwischen der Oesterholzstraße und der Güntherstraße in Dortmund, Opfer eines Handtaschenräubers.

Gegen 12.55 Uhr stieß ein unbekannter Mann die 80-jährige Dortmunderin zu Boden und entriss ihr die Handtasche. Der Tatverdächtige flüchtete mit seiner Beute, Ausweispapieren und ca. 50,- Euro Bargeld, in Richtung der Oesterholzstraße.

Bei dem Überfall verletzte sich die Seniorin leicht. Das Erlebte hatte sie stark aufgewühlt, so dass sie nur wenig über den Täter sagen konnte. Der Räuber wurde von ihr beschrieben als ca. 170-175 cm groß, bekleidet mit einer schwarzen Jacke möglicherweise mit Kapuze.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Kriminalwache unter der Rufnummer 0231 - 132 7441 in Verbindung zu setzen

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1025
E-Mail: cornelia.weigandt@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: