Polizei Dortmund

POL-DO: Unfall mit Straßenbahn: 20-jährige Dortmunderin leicht verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:1811

Eine 20-jährige Fußgängerin ist heute (19.12) mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Die Dortmunderin verletzte sich durch den Unfall leicht und musste in Krankenhaus.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die junge Dame gegen 11:15 Uhr auf Höhe der Haltestelle "Zeche Minister Stein" auf der Evinger Straße unterwegs. Laut Zeugenaussagen versuchte die Dortmunderin die Bahngleise in Richtung Haltestelle zu überqueren. Augenscheinlich übersah sie die herannahende Straßenbahn. Die Fahrerin bremste noch und läutete den Signalton. Dennoch touchierte die Bahn die Fußgängerin.

Durch den Unfall verletzte sich die 20-Jährige leicht. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. In der Bahn verletzte sich durch die Bremsung niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Müller
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: