Polizei Dortmund

POL-DO: Fahndung nach Handtaschenräubern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1777

Die Dortmunder Polizei fahndet nach zwei Räubern, die heute Morgen, 12.12.2014, um kurz vor 08.00 Uhr einer 61-jährigen Dortmunderin auf der Karl-Liebknecht-Straße in Dortmund - Mitte die Handtasche entrissen.

Nach Angaben der Frau war sie auf dem Weg zur Arbeit, als sie plötzlich von zwei unbekannten Männern von hinten angegriffen wurde. Die Beiden rissen sie an den Armen, hielten sie fest und einer von ihnen schlug der Dortmunderin ins Gesicht. Zeitgleich raubten sie die Handtasche dann flüchteten sie auf der Karl-Liebknecht-Straße in Richtung Süden.

Die beiden wurden von ihrem Opfer und einer Zeugin wie folgt beschrieben: TV 1: männlich, südländisches Aussehen, 3-Tage-Bart (Oberlippe), ca. 18 Jahre alt, 170 cm groß, schlank und dunkel gekleidet TV 2: männlich, ca. 18 Jahre alt, ca. 170 cm groß, hochgegelte/dunkelblonde Haare, schlank, dunkel gekleidet

Hinweise von Zeugen werden unter der Rufnummer des Kriminaldauerdienstes, 0231 - 132 7441 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1025
E-Mail: cornelia.weigandt@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: