Polizei Dortmund

POL-DO: SpongeBob und Easy Rider "entführt" - Polizei sucht Besitzer

Spongebob

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1712

Auf der Suche nach den Besitzern von SpongeBob und Easy Rider wendet sich die Dortmunder Polizei nun an die Öffentlichkeit.

Und das war geschehen: Gestern Nachmittag erhielt die Polizei in Lünen Kenntnis über zwei vermisste Kinder aus Brambauer. Das 6-jährige Mädchen und ihr 10-jähriger Bruder waren der Mutter an einem Supermarkt an der Paul-Bonnermann-Straße entwischt und bis zum Nachmittag trotz privater Suchmaßnahmen nicht wieder aufgetaucht. Einen Anhaltspunkt für ihren Aufenthaltsort gab es nicht.

Gegen 17.20 Uhr entdeckte eine Bekannte der Familie, die in die Suchmaßnahmen eingebunden war, das Geschwisterpaar an der Kreuzung Brechtener Straße / Königsheide / Mengeder Straße / Waltroper Straße. Die Frau brachte die Kinder wieder nach Hause, beide waren unversehrt.

Allerdings hatten sich die zwei für ihren Rückweg offenbar zwei Fahrräder -Spongebob und Easy Rider - "organisiert". Leider konnten weder der Junge, noch das Mädchen sagen, wem die Räder gehören. Lediglich der Bereich aus dem sie die fahrbaren Untersätze "entführt" hatten, wurde auf die Diesterwegstraße eingegrenzt.

In einem erzieherischen Gespräch erklärten Polizeibeamte den Kindern altersgerecht, dass das Mitnehmen von Fahrrädern, ohne den Besitzer zu fragen nicht erlaubt ist.

Die Dortmunder Polizei möchte die sichergestellten Fahrräder gerne so schnell wie möglich wieder an ihre kleinen, rechtmäßigen Besitzer übergeben. Deswegen bitten wir darum, dass sich die Besitzer und / oder deren Erziehungsberechtigte dringend mit der Polizeiwache in Lünen unter der Rufnummer 0231 - 132 3121 in Verbindung setzen oder die Wache mit einem Eigentumsnachweis aufsuchen.

Fotos der beiden Räder SpongeBob und Easy Rider sind der Meldung angehängt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1025
E-Mail: cornelia.weigandt@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: