Polizei Dortmund

POL-DO: Bombenentschärfung in Hörde - Zwei mögliche Einbrecher festgenommen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1695

Für die Dauer der Evakuierungsmaßnahmen waren verstärkt Polizeibeamte in Zivil und in Uniform im geräumten Bereich unterwegs. Insbesondere Einbrecher hatten die Ordnungshüter im Visier.

Gegen 11.45 Uhr war es dann soweit. Aufmerksame Beamte erblickten auf der Gildenstraße zwei polizeilich bekannte Diebe / Einbrecher. Beide hatten eigentlich schon seit 9.00 Uhr nichts mehr in Hörde zu suchen. Bei dem Duo handelte es sich um einen 50-jährigen Bosnier und einen 30-jährigen Dortmunder. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Beamten zahlreiche Einbruchswerkzeuge und Elektroartikel bei den Männern. Die Polizisten nahmen beide Personen vorläufig fest. Derzeit sucht die Polizei nach möglichen Tatorten des Duos und bittet um Ihre Mithilfe.

Sind Sie heute Opfer eines Einbruchs oder Diebstahls im Evakuierungsbereich geworden. Melden Sie sich bitte beim Polizeinotruf unter der bekannten Nummer 110.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Müller
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: