Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

07.10.2014 – 12:29

Polizei Dortmund

POL-DO: Streit mit Knüppel und Messer ausgetragen - 35-jähriger Mann schwer verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.:1417

Auf offener Straße eskalierte am gestrigen Montagnachmittag in der Dortmunder Nordstadt, Stahlwerkstraße, ein Streit unter zwei libanesischen Männern, in dessen Verlauf zunächst ein Holzknüppel zum Einsatz kam, anschließend dann ein Messer. Einer der beiden Kontrahenten, ein 35-Jähriger aus Bergkamen, wurde durch das Messer so schwer verletzt, dass er in eine Klinik eingeliefert werden musste. Der genaue Anlass, der zum Streit führte, ist bisher nicht bekannt.

Der Messerstecher, ein 41-jähriger mit Dortmunder Wohnsitz, wurde festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt

Bei dem Versuch, den Streit zwischen den Männern zu beenden, wurde die 33-jährige (Tunesierin) Freundin des Messerstechers und Ex-Freundin des Bergkameners, durch Stiche leicht verletzt. Diese Verletzungen konnten in der Klinik ambulant versorgt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Manfred Radecke
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund