Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

07.10.2014 – 04:23

Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund - Kurden versammeln sich in der Innenstadt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1410

Am Montag, 06.10.2014, ab 23:40 Uhr versammelten sich in der Dortmunder-Innenstadt ca. 150 Personen.

Mit einer nicht angemeldeten Versammlung demonstrierten ca. 150 Personen gegen die Einnahme der Stadt Kobane / Syrien durch Milizen der IS. Sie führten für knapp zwanzig Minuten einen Aufzug vom Hauptbahnhof Dortmund bis zur Reinoldikirche durch. Dabei zeigten sie Flaggen u. a. mit der Aufschrift "ISIS massakriert in Kurdistan - EU schaut zu" und skandierten Parolen wie "Raus aus Kurdistan".

Die Versammlung verlief unter dem Schutz der Dortmunder Polizei friedlich und ohne Zwischenfälle.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Leitstelle der Polizei Dortmund
Telefon: 0231 / 132 8340
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund