Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

14.09.2014 – 14:14

Polizei Dortmund

POL-DO: Pkw-Aufbrecher festgenommen und nun in Untersuchungshaft

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1305

Auf frischer Tat erwischten Polizisten Freitagabend (12.9.) auf einem Parkplatz an einem Einkaufzentrum an der Rheinische Straße in Dortmund einen Pkw-Aufbrecher. Der Mann war bereits mit seiner Beute auf der Flucht, als sie ihn festnahmen. Jetzt sitz er in Untersuchungshaft.

Der Unbekannte hantierte gerade verdächtig in einem Auto, als ihn in zivil gekleidete Polizisten entdeckten und sofort näher hinschauten. Mit einer offenbar gefüllten Plastiktüte stieg der Verdächtige aus dem VW und lief davon.

Polizeibeamte stellten den 39-jährigen Dortmunder noch in Tatortnähe. In der Tüte des Festgenommenen entdeckten sie ein Autoradio, ein Navigationsgerät und einen Autoaschenbecher mit Kleingeld. Die Beute ist nach ersten Erkenntnissen dem VW einer 27-jährigen Frau aus Gladbeck zuzuordnen, in den der Dortmunder eingebrochen war.

In seinen ersten Vernehmungen gab der Tatverdächtige den Pkw-Aufbruch zu. Eine Richterin erließ noch am Freitag die Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Kolbe
Telefon: 0231-132 1026
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund