Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

02.09.2014 – 07:46

Polizei Dortmund

POL-DO: Auto überschlägt sich auf der Rheinischen Straße - Fahrer verletzt sich leicht

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1245

Ein Auto hat sich gestern (1.9.) beim Zusammenprall mit einem Sprinter auf der Rheinischen Straße in Dortmund überschlagen - sein Fahrer verletzte sich leicht.

Ein 50-jähriger Sprinterfahrer aus Dortmund wollte gegen 14.20 Uhr mit seinem Mercedes von einem Tankstellengelände aus auf die Rheinische Straße fahren und bog dazu nach links ab. Hierbei übersah er offenbar einen von links kommenden 40-jährigen Bochumer. Der war gerade auf der Rheinischen Straße in seinem Audi A 3 unterwegs.

Beide Fahrzeuge prallten ineinander. Durch die Wucht des Zusammenstoßes überschlug sich der Audi und blieb auf dem Dach liegen. Der Audifahrer konnte sich glücklicherweise aus dem Unfallfahrzeug befreien. Ein Rettungswagen fuhr ihn vorsorglich in ein Krankenhaus.

Insgesamt schätzt die Polizei den Sachschaden auf rund 6000 Euro. Es kam zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Kolbe
Telefon: 0231-132 1026
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung