Polizei Dortmund

POL-DO: "Schrott"-PKW aus dem Verkehr gezogen

verkehrsunsicherer Reifen - Fiat Stilo
verkehrsunsicherer Reifen - Fiat Stilo

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1123

"Gut, dass der nicht mehr auf unseren Straßen unterwegs ist!" dachten sich Polizeibeamte am 12.08.2014, nachdem sie einen schrottreifen PKW in der nördlichen Innenstadt Dortmunds aus dem Verkehr gezogen hatten.

Der Wagen war den Beamten um 12.30 Uhr auf der Mallinckrodtstraße in Dortmund aufgefallen. Ein Fiat Stilo, mit französischem Kennzeichen und vier rumänischen Insassen, machte schon von Außen nicht mehr fiel her.

Ein beauftragter Sachverständiger stellte dann rekordverdächtig viele erhebliche Mängel fest, die nur ein Ergebnis zuließen: Der Fiat wird stillgelegt und das Kennzeichen sichergestellt.

Der Gutachter diagnostizierte insgesamt 35 erhebliche Mängel, darunter die komplette Beleuchtungseinrichtung, die Achsaufhängungen, Radlager, Stoßdämpfer, usw, hatten nur noch Schrottwert. Bei den Reifen kam der Gutachter zu der Beurteilung: "unmittelbare Verkehrsgefährdung!" (Siehe Foto - Material bereits bis zur Karkasse abgefahren!)

Ach ja, und es bestand natürlich auch kein Versicherungsschutz und ein Verstoß bzgl. der steuerrechtlichen Abgaben musste zusätzlich bemängelt werden. So erstatteten die Polizeibeamten 1 Straf- und 2 Ordnungswidrigkeitenanzeigen gegen den rumänischen Fahrer. Und der PKW? Der wird wohl demnächst als "Dose" wiedergeboren werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Oliver Peiler
Telefon: 0231-132 1029
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: