Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

13.08.2014 – 14:19

Polizei Dortmund

POL-DO: Zwei Radfahrer prallen auf der Flughafenstraße zusammen: Polizei sucht nun nach einem Unfallbeteiligten

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1117

Im Nachgang zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung von zwei Radfahrern am 31. Juli sucht die Polizei Dortmund nun nach einem der Unfallbeteiligten. Unfallort war die Flughafenstraße in Dortmund-Brackel. Ein 27-jähriger Mann aus Lünen hatte sich kurze Zeit später bei der Polizei gemeldet, weil er sich nach dem Unfall in ärztliche Behandlung begeben musste.

Der Lüner war am 31. Juli gegen 15 Uhr vom Brackeler Hellweg auf die Flughafenstraße in Richtung Norden abgebogen. In Höhe einer dortigen Tankstelle prallte er mit einem zweiten Radfahrer zusammen, der offenbar in entgegengesetzter Richtung auf dem Radweg unterwegs war. Ob der Mann auf seinem Fahrrad saß oder es schob, konnte der 27-Jährige nicht mehr sagen.

Nach dem Zusammenprall hatten sich beide Unfallbeteiligten darauf geeinigt, nicht aktiv zu werden, da es beiden gut ging und kein Schaden entstanden war. Im Nachgang zu dem Unfall musste sich der Lüner jedoch in ärztliche Behandlung begeben und meldete den Vorfall. Aus diesem Grund sucht die Polizei Dortmund nun nach dem unbekannten jungen Mann, der ebenfalls am Unfall beteiligt war.

Er soll ca. 175 cm groß sein, schlank, braune Haare haben und keinen Bart tragen. Am Unfalltag war er in Begleitung einer jungen Frau auf der Flughafenstraße in Richtung Süden unterwegs.

Hinweise nimmt die Polizeiwache in Scharnhorst unter Tel. 0231-132-3621 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1028
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung