Polizei Dortmund

POL-DO: Raubüberfall auf Mitarbeiter einer Supermarktfiliale - Hinweisgeber gesucht !

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1079

Mitarbeiter einer Supermarktfiliale auf der "Bayrische Straße" in Dortmund-Eving sind heute Mittag (4.8.), gegen 12 Uhr, von drei Maskierten ausgeraubt worden. Die drei mutmaßlichen Räuber flüchteten mit dem erbeuteten Bargeld durch eine Seitenstraße auf die Preußische Straße - die Polizei sucht Hinweisgeber.

Schnell ging der Überfall auf die zwei Mitarbeiter einer Supermarktfiliale in Eving vonstatten. Drei maskierte Männer hatten den 30-Jährigen aus Unna und seinen Kollegen, einen 29-jährigen Dortmunder, überrascht und ihnen dabei mehrere Tausend Euro Bargeld geraubt. Zu den genauen Hintergründen dauern die Vernehmungen weiter an.

Das maskierte und dunkel gekleidete Trio flüchtete dann mit der Beute, nach ersten Zeugenangaben, zu Fuß über den Supermarktparkplatz. Von da aus rannten die Drei in eine Seitenstraße, um anschließend auf die Preußische Straße zu gelangen.

Haben Sie verdächtige Personen oder Fahrzeuge zur Tatzeit in Tatortnähe gesehen? Melden Sie sich unter 0231- 132- 7441. Jeder Hinweis könnte wichtig sein. Die Polizei sucht zudem nach einem Mann, der möglicherweise aus Dortmund kommt und Mitte bis Ende 50 Jahre alt ist sowie laut Hinweisgebern südländisch aussieht. Sie könnten für die Ermittler ein wichtiger Zeuge sein, bitte melden auch Sie sich über das Hinweistelefon.

Über die Pressemeldung hinaus gibt es derzeit keine Auskünfte. Die Ermittlungen laufen und dauern an. Wir berichten nach.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Kolbe
Telefon: 0231-132 1026
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: