Polizei Dortmund

POL-DO: A 46 bei Iserlohn: Auto überschlägt sich - Fahrer schwer verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1034

Ein 43-jähriger Opelfahrer aus Hemer hat sich am 26. Juli 2014 auf der A 46 bei Iserlohn mit seinem Auto mehrfach überschlagen. Durch den Unfall verletzte er sich schwer und musste ins Krankenhaus.

Laut Zeugenaussagen war der Mann gegen 10.00 Uhr mit seinem Pkw auf der A 46 in Richtung Hagen unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Iserlohn-Oestrich verlor dieser aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Opel kollidierte zuerst mit der Mittelleitplanke, schleuderte von dieser wieder in Richtung Seitenstreifen und überschlug sich mehrfach. Im Seitengraben kam das Fahrzeug zum Stillstand. Der 43-jährige Fahrer verletzte sich durch den Unfall schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Opel musste stark beschädigt abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Müller
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: