Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

20.06.2014 – 12:58

Polizei Dortmund

POL-DO: Versuchter Halskettenraub: Polizei sucht zwei bestimmte Zeugen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0867

Zwei Unbekannte versuchten einer 70-jährigen Dortmunderin am Mittwoch, 18. Juni 2014, auf der Heinrichstraße die Halskette zu entreißen. Die Täter flüchteten ohne Beute. Zwei bislang unbekannte Zeugen beobachteten alles.

Die 70-Jährige befand sich gegen 11.10 Uhr auf der Heinrichstraße. Zwei Männer liefen an ihr vorbei und rissen an ihrer Halskette. Erbeuten konnten sie die Kette allerdings nicht. Die ca. 20 - 25 Jahre alten Täter flüchteten in Richtung Adlerstraße. Einer der Flüchtigen hatte einen auffälligen Haarschnitt. Die Haare waren an den Seiten sehr kurz und das Deckhaar länger. Die Frisur ähnelte einem Irokesenschnitt.

Zum Zeitpunkt der Tat befanden sich zwei männliche Zeugen in der Nähe der Dortmunderin. Diese müssten den Hergang und die Räuber beobachteten haben. Beide Zeugen waren ungefähr 40 - 45 Jahre alt. Einer hat das Opfer noch auf den versuchten Raub angesprochen.

Die Polizei bittet um ihre Mithilfe! Sind Sie einer der unbekannten Zeugen oder können Hinweise zu den Tätern geben, melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter der Telefonnummer 0231- 132- 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Müller
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund