Polizei Dortmund

POL-DO: Folgemeldung: Hausbewohner retten Wohnungsinhaber nach Wohnungsbrand -technischer Defekt ist Brandursache

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.0339

Wie mit heutiger Pressemeldung, lfd. Nr. 0337, berichtet, kam es am gestrigen Donnerstag, den 06.03.2014, 23.15 Uhr, zu einem Wohnungsbrand in Dortmund-Oberdorstfeld. Zwei Hausbewohner retteten den Wohnungsinhaber. Die Feuerwehr reanimierte eine Katze.

Entgegen den ersten Feststellungen am Einsatzort haben die weiteren Ermittlungen der Fachdienststelle ergeben, dass der Brand nicht, wie zunächst gemeldet, durch einen eingeschalteten Herd verursacht wurde.

Vielmehr ist ein technischer Defekt an einer Kaffeemaschine als Brandursache anzunehmen. Damit ist der Anfangsverdacht gegen den 54-Jährigen auf fahrlässige Brandstiftung nicht mehr gegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Manfred Radecke
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: