Polizei Dortmund

POL-DO: Verkehrsunfall auf der A2 - Zwei Kamenerinnen verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0272

Schwere Verletzungen erlitt eine 55-jährige Kamenerin bei einem Verkehrsunfall am 21.02.2014, gegen 16:15 Uhr auf der BAB 2 in Höhe der Überführung Dammstraße.

Sie war Beifahrerin einer 24-jährigen Kamenerin, die mit Renault Clio in Richtung Oberhausen fuhr und vermutlich zu spät bemerkte, dass Vorausfahrende verkehrsbedingt abbremsen mussten.

Trotz Vollbremsung fuhr sie auf den Mercedes Sprinter eines 24-jährigen Dortmunders auf. Ihr Pkw wurde dabei erheblich beschädigt und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von ca. 3000,- Euro.

Die 55-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Eine weitere 38-jährige Mitfahrerin in dem Renault erlitt leichte Verletzungen.

Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge kam es auf der A2 zu Verkehrsbeeinträchtigungen, da zeitweise der mittlere und linke Fahrstreifen nicht befahrbar waren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Wolfgang Wieland
Telefon: 0231-132 1020
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: