Polizei Dortmund

POL-DO: Autofahrer übersieht Straßenbahn

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0211

Ein 26-jähriger Autofahrer übersah am Donnerstag, 13. Februar 2014, gegen 14.45 Uhr, auf der Evinger Straße eine herannahende Straßenbahn. Es kam zum Unfall.

Laut Zeugenaussagen war der Dortmunder in seinem Opel mit seiner 29-jährigen Beifahrerin gerade auf der Evinger Straße in Richtung Brechten unterwegs. In Dortmund-Lindenhorst versuchte er zu wenden. Nach eigenen Angaben übersah der junge Mann dabei eine von hinten herannahende Straßenbahn. Beide kollidierten miteinander.

Die Insassen des Pkw verletzten sich leicht. Ein Rettungswagen brachte beide in ein Krankenhaus. Die Passagiere der Straßenbahn und ihr 47-jähriger Fahrer blieben unverletzt.

Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Sachschaden von circa 19.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Müller
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: