Polizei Dortmund

POL-DO: Unbelehrbar: Zweimal erwischt!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0147

Gleich zwei Einbrüche innerhalb von knapp 24 Stunden lieferte ein unbelehrbarer, 46-jähriger Dortmunder am 01.02.2014 in der Dortmunder Nordstadt ab:

Der Erste fand an der Münsterstraße um 00:28 Uhr statt. Hier war der Dortmunder in einen Keller eingebrochen und von Hausbewohnern erwischt worden. Das bereits zum Abtransport bereit gelegte Diebesgut, mehrere Tüten Modeschmuck, wurde den Geschädigten vor Ort wieder ausgehändigt. Sein mitgeführtes Einbruchswerkzeug wurde fachgerecht entsorgt. Der Dortmunder wurde vorläufig festgenommen, musste aber im Laufe des Tages wieder entlassen werden.

Noch vor Mitternacht schlug er dann erneut zu: Um 23:35 Uhr fiel er einer Polizeistreife an der Mallinckrodtstraße auf, als er einen großen weißen "Kasten" mit sich trug. Bei der Personenkontrolle stellten die Beamten fest, dass es sich um eine Mikrowelle handelte, deren Herkunft der Verdächtige nicht näher, bzw. mit immer anderen Ausflüchten erklären wollte. Offensichtlich stammt das Elektrogerät Aus einem weiteren Einbruch, es wurde sichergestellt. Die Ermittlungen bezüglich des Eigentümers dauern an.

Der polizeibekannte Dortmunder gab an, seinen Drogenkonsum lediglich mit Straftaten finanzieren zu können. Er wurde erneut festgenommen, dem Haftrichter vorgeführt und sitzt mittlerweile in einer JVA zur Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1025
E-Mail: cornelia.weigandt@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: