Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei nimmt Taxi-Aufbrecher auf frischer Tat fest - Taxifahrer hat bereits sein geklautes Portemonnaie zurück

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0130

Die Polizei hat gestern (29.1.) nach einem Taxi-Aufbruch, gegen 16.40 Uhr, auf der Rheinischen Straße einen Tatverdächtigen auf frischer Tat festgenommen. Das geklaute Portemonnaie hat der Taxifahrer, samt Inhalt, bereits zurück.

Zwei rennende Unbekannte, die offenbar von einem Parkplatz an der Rheinischen Straße flüchteten, machten gestern Nachmittag Polizisten aufmerksam. Nach kurzer Verfolgungsjagd stoppten die Beamten einen 20-Jährigen aus Minden. Sein Komplize entkam unerkannt.

Während der Personenkontrolle wurde den Beamten ein Einbruch in ein Taxi auf eben diesem Parkplatz gemeldet. Hierbei war eine Geldbörse mit einem geringen dreistelligen Geldbetrag entwendet worden.

Bei der Durchsuchung des 20-Jährigen entdeckten die Polizisten die Beute des Auto-Aufbruchs, stellten Portemonnaie sowie Geld sicher und gaben dem Taxifahrer alles zurück.

Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Er räumte die Tat ein und wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Vorderderfler
Telefon: 0231-132 1026
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: