Polizei Dortmund

POL-DO: Zwei Pkw stoßen auf Kreuzung zusammen - eine Dortmunderin leicht verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0003

Eine leicht verletzte Dortmunderin und über 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am 03. Januar 2014, gegen 22:00 Uhr, auf der Kreuzung Leopoldstraße / Steinstraße. Zwei Pkw stießen dort zusammen.

Laut Zeugenaussagen fuhr ein 47-jähriger Dortmunder mit seinem Passat auf der Steinstraße in westliche Richtung. Zum gleichen Zeitpunkt war ein 19-jähriger Dortmunder mit seinem Polo ebenfalls auf der Steinstraße in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache stießen beide Fahrzeuge auf der Kreuzung zusammen.

Die 46-jährige Beifahrerin im Passat verletzte sich durch den Unfall leicht. Die beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt.

Aus polizeilicher Sicht entstand ein Sachschaden von mehr als 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Marco Müller
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: