Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Mannschaftsbus des SV Darmstadt 98 angegriffen/Polizei ermittelt

    Darmstadt (ots) - Nach einem Angriff auf den Mannschaftsbus des SV Darmstadt 98 am Samstagabend (02.06.07) ermittelt die Polizei gegen mehrere Personen. Gegen 23.15 Uhr war der Bus vom letzten Saisonspiel der Regionalliga Süd bei Bayern München II nach Darmstadt zum Böllenfalltorstadion zurückgekehrt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand war die südwestliche Einfahrt u.a. durch Bierzeltgarnituren und Blumenkübel aus der benachbarten Lilienschänke verstellt worden. Etwa 40 Personen sollen den Bus mit Steinen, Flaschen und Ästen und Schlägen attackiert haben. Dabei wurde die Heckscheibe des Busses beschädigt, Personen wurden nicht verletzt. Der Bus fuhr daraufhin zum nahegelegenen Polizeipräsidium. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung der Polizei konnten am Luisenplatz beim Aussteigen aus der Straßenbahn von elf Personen Personalien festgestellt werden, die dem Kreis der zuvor am Böllenfalltorstadion auffällig geworden Personen zugerechnet werden. Der Schaden am Mannschaftsbus wird auf ca. 2.000,- EUR geschätzt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: