Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Falscher Fuffziger"/16-Jähriger bezahlte mit Farbkopien

    Darmstadt (ots) - Am Sonntagabend (27.05.07) gegen 23.00 Uhr haben Beamte des 1. Polizeireviers auf dem Schlossgrabenfest einen 16-jährigen Schüler festgenommen, der mit der Farbkopie eines 50-Euro-Scheines an einem Verkaufsstand am Karolinenplatz bezahlen wollte. In seiner Geldbörse fanden die Beamten weitere Farbkopien des gleichen Scheines. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde auch der Originalschein noch in einem Farbscanner liegend aufgefunden. Der 16-Jährige räumte ein, auch in den Tagen zuvor mit kopierten Fünfzig- und Zwanzigeuroscheinen bezahlt zu haben. Der Originalgeldschein und sein Computer wurden sichergestellt, der Jugendliche seinen Eltern übergeben. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Herstellen und Verbreiten von Falschgeld.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: