Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim/ Kreis Bergstraße: Bei Kindern sichgergestellter Schmuck stammtg aus Wohnungseinbruch in Weinheim. Fahndung nach Auftraggebern.

    Viernheim/ Kreis Bergstraße (ots) - Wie berichtet, hatten Beamte der Operativen Polizeieinheit der Bergsträßer Polizeidirektion am Nachmittag des 30. April im Berliner Ring in Viernheim  zwei offenbar von Erwachsenen zur Begehung von Wohnungseinbrüchen angehaltene Kinder in Verwahrung genommen. Der Bub und das Mädchen stammen aus dem ehemaligen Jugoslawien und hatten unter anderem eine Perlenkette dabei. Wie zwischenzeitlich ermittelt werden konnte, stammt das Schmuckstück aus einem wenige Stunde zuvor in Weinheim verübten Wohnhauseinbruch. Die restliche Beute fehlt und ist wohl von den Kindern nach der Tat bei ihren Auftraggebern abgeliefert worden. In diesem Zusammenhang fahndet die Polizei nach einer südländisch aussehenden,  etwa 165 Zentimeter großen leicht korpulenten Frau mit langen schwarzen Haaren. An jenem Montag hatte die Unbekannte  ein cremefarbenes Kleid mit Blumenmuster getragen. Die Verdächtige könnte mit den beiden Kindern weiter in der Region unterwegs sein, nachdem sich der Bub und das Mädchen aus dem Heim, in das sie die Jugendbehörde untergebracht hatte, bereits wieder abgesetzt haben. Beim Antreffen bittet die Polizei um sofortige Nachricht über den Notruf 110.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: