Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

29.03.2007 – 08:41

Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Viernheim: Kontoeröffnungsbetrüger verhaftet

    Viernheim (ots)

Ein erst wenige Tage zuvor aus einem Stuttgarter Gefängnis entlassener und völlig mittelloser 52-jähriger Münchner bewies am 19.März in Viernheim schauspielerische Qualitäten, als er einem Kreditinstitut weismachen konnte, er sei ein vermögender Mann und ein Konto eröffnete. Mit der ihm ausgehändigten EC-Karte ging der Bajuware sodann im Südhessischen eifrig auf Einkaufstour und auch zum Figaro. Die Betrügereien flogen freilich auf. Der Schaden: etwa 1800 Euro. Beamte der Viernheimer Dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizei konnten den Mann am  Dienstag  im Stadtgebiet festnehmen und dem Betrugskommissariat der Heppenheimer Kripo überstellen. Gegen den 52-Jährigen erging Haftbefehl wegen Fluchtgefahr.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung