Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mit Balkon abgestürzt - Rüsselsheim

    Rüsselsheim (ots) - Mit dem Schrecken und leichteren Verletzungen kamen am Mittwoch, gg. 11.15 Uhr zwei Arbeiter einer Münchner Firma bei einem Arbeitsunfall im Eichengrund davon. Die Arbeiter waren damit beschäftigt ein Seitenteil eines Balkon im 2. Stock des Mehrfamilienhauses abzutrennen, als die Bodenplatte nachgab und sie mit dem Betonteil nach unten stürzten. Beide Männer blieben auf dem Balkon des 1. Stocks nach einem Sturz aus 2,80m Höhe verletzt liegen. Sie wurden ins Klinikum Rüsselsheim gebracht. Ein 31 Jahre alter Mann konnte am Nachmittag wieder entlassen werden. Das zweite Unfallopfer wurde stationär aufgenommen. Es konnte nur in Erfahrung gebracht werden, dass seine Verletzungen nicht schwerwiegend sind. Das staatliche Amt für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik wurde verständigt, um die bisher unklare Unfallursache zu erforschen.

    Geschrieben: Ottmar Wolf    ( 06151/9692423 )


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: