Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Kinder nach Einbruch festgehalten - Neckarsteinach

    Neckarsteinach (ots) - Am Mittwoch, gg. 13.40 Uhr, wurden nach einem Einbruch in ein Wohnhaus Am Fährweg zwei Kinder beim Verlassen des Hauses gesehen. Zwei beherzte Zeugen aus Neckarsteinach  liefen den beiden Flüchtigen  nach und konnten sie in der Odenwaldstraße festhalten. Auf der Flucht warfen die Jungen das Diebesgut und das Tatwerkzeug weg. Die Zeugen übergaben der Polizei die beiden 10 und 13 Jahre alten Jungen jugoslawischer Herkunft und die von ihnen weggeworfenen Sachen. Ermittlungen der Polizei ergaben dann, dass der 10-Jährige seit 2006 mehrere Einbrüche und Diebstähle in Südhessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg begangen hat. Sein Komplice war bisher noch nicht in Erscheinung getreten. Die Kinder wurden dem Jugendamt übergeben, die sich nun um die Unterbringung der Strafunmündigen kümmern müssen. Der Jüngere steht bereits unter Vormundschaft des Jugendamtes Mainz und war im Kinderheim untergebracht. Der 13 Jahre alte Junge machte keine Angaben zu seinem letzten Wohnort. Ein Spurenvergleich klärte eine weitere Straftat, die durch die Kinder begangen wurden. Bei einem Einbruch am Dienstag, 10.50 - 12.30 Uhr, wurde in der Darsberger Straße ebenfalls Schmuck entwendet. Der bei der Festnahme sichergestellte Schraubendreher wurde auch bei diesem Einbruch verwendet. Die Ermittlungen bezüglich weiterer Straftaten durch die beiden Kinder dauern an.

    Geschrieben: Ottmar Wolf ( 06151/9692423 )


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: