PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

21.03.2007 – 16:32

Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Zu Pressemitteilung vom 20.03.2007, 13.01 Uhr Polizei schnappt Brandstifter wenige Stunden nach der Tat

Bürstadt-Bobstadt (ots)

Ein schneller Fahndungserfolg gelang der
Lampertheimer Polizei. Wie bereits berichtet hatten unbekannte Täter 
in der Nacht zum Dienstag die Gebäude des SV Bobstadt durch 
Brandstiftung erheblich beschädigt. Zusätzlich wurde versucht 
einzubrechen und die Wände wurden mit Graffitis in schwarzer und 
blauer Farbe besprüht.
Diese blaue Farbe sollte einem 17 Jahre alten Deutschen aus Bobstadt 
und seinem 16 Jahre alten amerikanischen Freund aus Biblis  zum 
Verhängnis werden. Die Ermittler durchsuchten in einer anderen Sache 
am Dienstag die Wohnung des Bobstädters, wobei sie ihn und seinen 
Freund schlafend antrafen.
Der amerikanische Jugendliche hatte blaue Farbe an den Händen und an 
den Schuhen. An den Schuhen des Bobstädters war ebenfalls blaue 
Farbe.
Die beiden Jungen gaben dann die Brandstiftung, die Sachbeschädigung 
durch Graffiti und den versuchten Einbruch am Montag, gg. 23.15 Uhr, 
zu . Außerdem hatten sie noch einen Suzuki-Motorroller in Bobstadt 
gestohlen und stark beschädigt am Spielplatz abgestellt.
Gegen beide Beschuldigte werden wegen weiterer Straftaten (Diebstähle
von Roller/Rollerteile) die Ermittlungen fortgeführt.
Der amerikanische Jugendliche wurde durch den Amtsrichter des 
Amtsgerichtes Lampertheim wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft 
genommen. Er ist arbeitslos und auch ohne Perspektive. Er verbringt 
die nächsten Wochen im Jugendgefängnis in Wiesbaden. Sein deutscher 
Freund hatte noch Glück. Sein Haftbefehl wurde gegen Auflagen außer 
Vollzug gesetzt.
Geschrieben: Ottmar Wolf  ( 06151/9692423 )

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell