Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Rabiates Diebespaar ermittelt/Einbruch/Vandalismus

    Odenwaldkreis (ots) - Diebesgut im Wert von mindestens 500,- Euro hatte sich ein Ehepaar aus dem nördlichen Baden-Württemberg am Mittwoch, 7.3.2007 gegen 19:30 Uhr in einem Baumarkt in Michelstadt im Aussenbereich am Zaun versteckt bereit gelegt, um es nach Geschäftsschluss abzuholen.Beim Versuch,in das eingezäunte Gelände zu gelangen, wurden die beiden 43 und 38-jährigen allerdings von Sicherheitspersonal beobachtet und gestellt. Mit der Beute im Auto, versuchten sie zu fliehen und fuhren sich den Weg frei. Ein Detektiv wurde dabei angefahren und leicht verletzt, der zweite Sicherheitsmann erlitt eine Schulterverletzung beim Versuch, den Fahrer am Wegfahren zu hindern. Im Zuge der Fahndung konnte das Ehepaar in seiner Wohnung angetroffen und festgenommen werden. Die beiden gaben die Tat zu, die Beute hatte man unterwegs aus dem Auto geworfen. Neben dem räuberischen Diebstahl müssen sich die Eheleute auch noch wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die Sicherheitsleute verantworten.

    Unbekannt sind noch die Täter im Falle eines Einbruches in ein leer stehendes Haus in Olfen, der sich im Laufe der Woche ereignet hat. Durch ein Kellerfenster stieg der Täter in den Keller ein und nahm Elektrowerkzeuge wie Schlagbohrer, Schwingschleifer, Akkuschrauber und andere Geräte im Wert von 2000,- Euro mit.

    Sinn- und hirnlose Zerstörungswut legten die Täter an den Tag, die im Laufe des Mittwoch (7. März) in der Toilette des Gemeindezentrums in Höchst wüteten und eine Tür komplett zerstörten. In beiden Fällen bitte die Polizeidirektion Erbach um Hinweise: Tel. 06062-9530.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Kettner
Telefon: 06062-953-300
Fax: 06062/953515
E-Mail: werner.kettner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: