Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Festnahme nach Verfolgung

    Darmstadt (ots) - Einer Polizeistreife fiel am Sonntagmorgen, gegen 08.40 Uhr, in der Darmstädter Innenstadt ein Pkw BMW, Typ 3, auf , an dem das hintere Kennzeichen umgeknickt war, um so das Ablesen des Kennzeichenschildes zu verhindern.

    Die Polizisten verfolgten den Pkw, gaben dem Fahrer Anhaltezeichen, die der jedoch missachtete.

    Der BMW wurde beschleunigt und verließ den Stadtbereich in Richtung der  Bundesstraße 26. Auf der autobahnähnlichen Bundesstraße fuhr das Fahrzeug bis circa 200 km/h schnell in Richtung Dieburg. Zweimal konnte ein Zusammenstoß mit dem flüchtenden Fahrzeug durch das umsichtige Verhalten der Polizeibeamten verhindert werden, als der BMW-Lenker auf die Streifenwagen zuraste.

    Als der Pkw schließlich von der B26 auf die B45 in Richtung Erbach gelenkt wurde, konnte der BMW gestoppt werden. Hierbei wurde ein Streifenwagen touchiert. Es entstand Sachschaden, der jedoch nach ersten Fest- stellungen nicht erheblich ist.

    Im geflüchteten Wagen waren vier Darmstädter Jugendliche im Alter von vierzehn bis siebzehn Jahren, die gegen 08.50 Uhr vorläufig festgenommen wurden. Es stellte sich sogleich heraus, dass der Pkw am 22.2.07 in Bad-Homburg entwendet worden war. Im Pkw befanden sich Gegenstände, die einem Einbruchsdiebstahl in einen Kiosk in Darmstadt in der Nacht zum 25.2.07 zugeordnet werden konnten. Der 17-jährige Fahrzeuglenker hatte ein Handy bei sich, das ebenfalls gestohlen ist. Die Ermittlungen werden fortgeführt. Die Jugendlichen müssen mit Strafanzeigen wegen Straßenverkehrsgefährdung, wegen der fehlenden Fahrerlaubnis und bezüglich weiterer Straftaten rechnen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: