Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Einbrecher erbeuten Schmuck und Zigaretten

    Odenwaldkreis (ots) - Vom heimkehrenden Hausbewohner wurde am Mittwoch, 14.2, gegen 20:30 Uhr ein Einbrecher im Weilertsweg in Höchst überrascht. Der Täter war durch den Garten gekommen und hatte die Terrassentür aufgebrochen und das Haus nach Wertgegenständen durchsucht. Als der Wohnungsinhaber die Haustür aufschloss, flüchtete der überraschte Täter durch einen Sprung aus dem Fenster in den Garten und rannte in Richtung B 45. Erbeutet hatte er eine Halskette und einen Ring im Wert von einigen hundert Euro. Er wird als maximal 30 Jahre alt, 180 cm groß und mit dunklem Teint beschrieben. Auffällig war sein sog. "Jason-King-Bart". Er trug dunkle Kleidung und eine schwarze Strickmütze.

    Zeugen, die Hinweise zu der beschriebenen Person geben können, wenden sich bitte an die Polizeistation Höchst, Tel. 06163-9410.

    In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (15.2.2007) drangen unbekannte Täter in einen Supermarkt in der Sudetenstraße in Reichelsheim ein. Sie schoben einen Rollladen hoch, öffneten gewaltsam ein Fenster zum Büro und plünderten die Bestände an Zigaretten und Rasierklingen. Die Ermittlungen am Tatort ergaben, dass es sich um drei Täter handelte, die die Beute im Wert von ca. 20.000,- Euro in Bettlaken abtransportierten. Auch hier bittet die Polizei um Hinweise auf Personen oder Fahrzeuge, die vielleicht auch schon früher beim Auskundschaften auffielen. Zuständig ist die Polizeistation Erbach unter Tel. 06062-9530


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Kettner
Telefon: 06062/953300
Fax: 06062/953515
E-Mail: werner.kettner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: