Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt-Eberstadt: Jugendliche in Unterleib getreten und beraubt. Polizei fahndet nach sechs jungen Männern.

    Darmstadt-Eberstadt (ots) - Zwei deutsche und  vier Jugendliche eventuell türkischer Herkunft  und alle um die 16 bis 17 Jahre alt   haben am Samstag um kurz nach 17 Uhr in der Pfungstädter Straße  im Bereich der einem Drogeriemarkt gegenüberliegenden Straßenbahnhaltestelle "Modaubrücke"  einer 16-Jährigen etwa 27 Euro und eine Packung Zigaretten geraubt. Bei der Tat war das Opfer hinter ein geparktes Lieferfahrzeug gezerrt, der jungen Frau Augen und Mund zugehalten und ihr mehrfach in den Unterleib getreten worden. Anschließend waren die Burschen - alle trugen dunkle Jacken, zum Teil schwarze Mützen, zwei einen Ohrring beziehungsweise einen mit einem Stein besetzten Ohrstecker und einer  hellblaue G-Star-Jeans mit eingeritztem Firmenlogo  -  zu Fuß in südliche Richtung geflüchtet. Die Dezentrale Ermittlungsgruppe der Polizeistation Pfungstadt ist mit der Aufklärung des Falle betraut und bittet unter der Rufnummer 06157-95090 um Hinweise auf die Tätergruppe. Melden mögen sich bitte auch etwaige Zeugen des Überfalls und der Fahrer des Lieferfahrzeuges, der sich unmittelbar nach dem Vorkommnis mit seinem Klein-Lkw entfernt hatte.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: