Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim: Ermittlungen gegen 14-Jährigen wegen Körperverletzung und Diebstahls

    Rüsselsheim (ots) - Ein 14-jähriger Ausländer  ist am frühen Sonntagabend von einer Rüsselsheimer Polizeistreife vorläufig festgenommen worden, nachdem der Jugendliche gegen 18 Uhr in der Darmstädter Straße in Höhe der Sophienpassage  eine junge Frau mit Kieselsteinen beworfen und mit einem Fußtritt niedergestreckt hatte. Vorausgegangen war, dass die Frau lautstark den Verlust von 25 Euro beklagt und geäußert hatte, dass ein Ausländer für das Verschwinden des Geldes verantwortlich sein müsse. Bei der Durchsuchung des 14-Jährigen  entdeckten die Polizeibeamten einiges an Bargeld und   ein Portmonee, das einen Ausweis und Plastikgeld enthielt. Wie sich zeigte war, der Geldbeutel am Freitag im Bereich eines Verbrauchermarktes im Rugbyring einer Kundin aus dem am Einkaufswagen hängenden Beutel entwendet worden. Auch das sichergestellte Geld - um die achtzig Euro - stammt offenbar aus diesem Diebstahl. Angezeigt worden war die Straftat allerdings bis zum Sonntagabend  nicht, so dass die Polizei erst bei der Überprüfung des Portmoneeinhalts davon erfuhr. Die Untersuchungen gegen den 14-Jährigen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: