Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Im Gerichtssaal verhaftet

    Lampertheim (ots) - Im Gericht verhaftet

    Das Durchhaltevermögen der Polizei brachte nun endlich einen 43 Jahre alten Mann aus Lampertheim ins Gefängnis. Seine kriminelle Karriere begann er bereits im Jahr 1985. Im Laufe der Jahre musste er mehrfach Haftstrafen wegen Raub, Diebstahl und Körperverletzung antreten. 2004 verlegte er seinen Wohnort von Darmstadt an die Bergstraße. Seit dieser Zeit wurden bereits mehrere Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahl, Unterschlagung und Betrugsdelikten gegen den als Intensivtäter eingestuften Mann   geführt. Leider musste er immer wieder mangels Haftgründen auf freien Fuß gesetzt werden. Im November 2006 konnte man ihm mehrere Diebstähle nachweisen, worauf eine Bewährung widerrufen wurde. Aufgrund  dieser erfolgreichen Ermittlung  konnte ein Untersuchungshaftbefehl über die Staatsanwaltschaft Darmstadt erlangt werden. Am 23.01.2007 konnte der Intensivtäter im Gerichtssaal des AG Lampertheim festgenommen und anschließend in die JVA Weiterstadt gebracht werden. Der Mann war gerade in einem anderen Strafverfahren wegen Unterschlagung und Diebstahl zu einer einjährigen Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt worden. Die Polizei Heppenheim hat ihn wegen 30 weiterer Delikte (Diebstahl, Betrug ) in Verdacht. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

    Geschrieben: Ottmar Wolf


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: