Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Heroinbömbchen in Unterhose

    Kelsterbach (ots) - Pech hatten zwei Rüsselsheimer am Sonntagnachmittag auf der A3 in der Gemarkung Kelsterbach.  Auf der Rückfahrt von Frankfurt, wo sie sich gerade mit Stoff eingedeckt hatten, wurden sie in ihrem Fiat Uno von der Fahndungsgruppe der Autobahnpolizei kontrolliert. Der 36-jährige Beifahrer förderte  aus seiner Unterhose ein 5 g Heroinbömbchen ans Tageslicht. Der 28-jährige Fahrer hatte seine Ration 1 g Heroin in seiner Hosentasche. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Die beiden Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Gegen Beide wird ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: