Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Dieburg: Tatverdächtige bekannt, Geschädigter einer Körperverletzung nicht

    Dieburg (ots) - Nach einer gefährlichen Körperverletzung und Sachbeschädigung in der Dieburger Altstadt hatte die Dieburger Polizei in der Nacht zum Samstag (06.01.07) kurz nach Mitternacht zwei dringend Tatverdächtige 34 und 28 Jahre alte Männer festgenommen. Sie werden beschuldigt gegen 00.10 Uhr einen bislang noch unbekannten Mann in Nähe eines Bistros zusammengeschlagen und mit Fußtritten attackiert zu haben. Der Hintergrund der Tat ist noch nicht bekannt. Im Anschluss sollen sie auch die Glastür des Bistros mit einer Flasche eingeworfen haben. Dabei entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Die beiden Tatverdächtigen, zwei kroatische Staatsangehörige, wurden von der Polizei festgenommen und mussten sich einer Blutentnahme unterziehen. Einer der Beschuldigten - ohne festen Wohnsitz im Bundesgebiet - musste eine Sicherheitsleistung von 500,- EUR zur Sicherung des Strafverfahrens hinterlegen. Der Geschädigte der gefährlichen Körperverletzung hat sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet. Am Tatort blieben jedoch dessen Fahrrad und MP3-Player zurück. Die Polizeistation Dieburg bittet den Geschädigten, sich unter der Telefonnummer 06071/96560 mit Ihnen in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: