Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Gernsheim: Polizei bittet um Hinweise zu unbekanntem Hundehalter

    Gernsheim (ots) - Eine 42-jährige Frau ist am Sonntagnachmittag (07.01.07) in der Rhönstraße bei dem Versuch, ihren Hund aus den Fängen eines freilaufenden Hundes zu befreien, leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt gegen den bislang unbekannten Hundehalter des freilaufenden Hundes u.a. wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Vorfall ereignete sich gegen 16.00 Uhr, als die Frau mit ihrem Hund ihr Haus in der Rhönstraße verlassen hatte. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich ein freilaufender größerer Hund genähert, der von seinem Besitzer lesend auf Inline-Skates begleitet wurde. Der fremde freilaufende Hund stürzte sich auf den 10 Monate alten Westhiglandterrier der 42-Jährigen. Bei dem Versuch, ihren Hund zu befreien, wurde die Frau an der Hand verletzt. Erst durch das Eingreifen des anderen Hundebesitzers konnten die beiden Hunde getrennt werden. Auch das Geschirr des angegriffenen Hundes wurde beschädigt. Der Besitzer des fremden Hundes verweigerte jedoch die Angabe seiner Personalien. Der unbekannte Hundehalter ist ca. 30-35 Jahre alt, ca. 185 cm groß und schlank. Er hat mittelblondes kurzes Haar, trug eine Brille und war mit einer Regenjacke bekleidet. Sein Hund hat etwa die Größe eines Schäferhundes, schwarzes Fell und trug ein weiß-rotes Halsband. Wer Hinweise zu dem Mann geben kann, wird gebeten, sich an die Polizeistation Gernsheim (Telefon 06258/93430) zu wenden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: