Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressebericht PSt Rüsselsheim vom 05.01.07 - 06.01.07

    Rüsselsheim (ots) - 1. Einbruchsdiebstahl in Kaufhaus

    Rüsselsheim, Marktstraße 40, "Billig-Kaufhaus" Samstag, den 06.01.07, gegen 00.25 Uhr

    Unbekannte Täter schlugen eine Schaufensterscheibe des o.a. Kaufhauses ein, entnahmen aus einem Schuhkarton ein Paar Turnschuhe "Sweet Day", Größe 38, und flüchteten zu Fuß. Ein Paar gebrauchte Turnschuhe der gleichen Größe blieben am Tatort zurück.

    Die beschädigte Scheibe wurde durch die Feuerwehr Rüsselsheim abgesichert.

    2. Verkehrsunfall mit Schwerverletzten

    Rüsselsheim, B 486 in Höhe Anschlussstelle BAB A 67 Fahrtrichtung Frankfurt Freitag, 05.01.07, gegen 07.45 Uhr

    Ein 49-jähriger PKW-Fahrer aus Calden befuhr die B 486 aus Richtung Mörfelden kommend in Richtung Rüsselsheim und wollte an der Anschlussstelle der BAB A 67 auf diese in Richtung Frankfurt links abbiegen. Hierbei übersah er den PKW eines 27-jährigen PKW-Fahrer aus Rüssselsheim-Königstädten, der die B 486 in entgegengesetzter Richtung befuhr.

    Der 49-jährige Fahrer wurde schwer, der 27-jährige leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 12.150.-- Euro.

    3. Verkehrsunfall mit leichtverletzten Radfahrer

    Rüsselsheim, Moselstraße / Burggrafenlacher Weg Freitag, 05.01.07, gegen 16.30 Uhr

    Ein 58-jähriger PKW-Fahrer aus Rüsselsheim befuhr die Moselstraße in Richtung Rugbyring. An der Kreuzung mit dem Burggrafenlacher Weg übersah er vorfahrtsberechtigten 69-jährigen Radfahrer aus Rüsselsheim, der mit seinem Fahrrad den Burggrafenlacher Weg in Richtung Haßlocher Str. befuhr. Durch den Zusammenstoß zog sich der Radfahrer eine Platzwunde am Kopf zu, die im GPR-Klinikum behandelt werden musste.

    Es entstand ein Sachschaden von ca. 100.-- Euro.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: