Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Pressemeldung der Polizeidirektion Bergstraße vom 29.12.2006 bis 01.01.2007, 10:00 Uhr

    Heppenheim (ots) - Lorsch/Zwei flüchtige Unfallverursacher in Lorsch - Zeugen gesucht

    Am Samstag hatte eine Fürtherin in der Zeit von 11:45 Uhr bis 12:00 Uhr ihren Pkw in Lorsch auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Nibelungenstraße geparkt. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte beim Ausparken das geparkte Fahrzeug und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Fahrzeug der Fürtherin wurde der rechte Außenspiegel beschädigt. Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizei in Heppenheim unter 06252/7060 in Verbindung zu setzen.

    Ein weiterer Unfall ereignete sich ebenfalls am Samstag in Lorsch auf der Nibelungenstraße. Eine Fahrzeugführerin aus Einhausen hatte hier ihren Opel gegen 11:30 Uhr in einer Parkbucht abgestellt. Ein anderer Fahrzeugführer befuhr die Nibelungenstraße in Fahrtrichtung Innenstadt und kam in Höhe des Opels nach links von der Fahrbahn ab. Hier blieb er am Außenspiegel der Einhäuserin hängen und beschädigte diesen. Der Unfall wurde durch einen Augenzeugen beobachtet. Die Ermittlungen dauern an. Weitere Zeugen zu diesem Unfall werden gebeten sich bei der Polizei in Heppenheim unter 06252/7060 zu melden.

    Birkenau/Unfallflüchtiger beschädigt geparkten Fiat Punto

    Am Sonntag ereignete sich gegen 20:00 Uhr ein Unfall auf einem Parkplatz in der Kreuzgasse in Birkenau. Ein Fürther hatte hier seinen grauen Fiat Punto geparkt. Vermutlich beim Wenden oder Rückwärtsfahren beschädigte ein derzeit flüchtiger Fahrzeugführer den Fiat. An dem geparkten Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Durch Zeugen konnte das Kennzeichen des verursachenden Fahrzeugs abgelesen werden. Die Ermittlungen dauern an. Weitere Zeugenhinweise werden unter Telefon 06252/7060 an die Polizei in Heppenheim erbeten.

    Rimbach/Einbruch in Wohnung und Gartenhäuschen

    In der Silvesternacht brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus und in ein zum Anwesen gehöriges Gartenhäuschen am Kreuzberg in Rimbach ein. Die Hausbewohner waren zu diesem Zeitpunkt auf einer Silvesterfeier außer Haus. Eine Nachbarin hat vier Personen beobachten können, die sich zunächst vor dem Anwesen aufgehalten und auch geklingelt haben, sich dann aber wieder entfernten. Gegen 23:40 Uhr hat eine weitere Nachbarin später sehen können, wie aus einem geöffneten Fenster drei männliche Personen aus dem Einfamilienhaus hinaus kletterten. Zunächst hatten die Täter versucht sich über die Tür Zutritt zum Haus zu verschaffen, was jedoch misslang. Schließlich gelang es ihnen durch ein Fenster einzubrechen. Im Inneren der Wohnung durchwühlten die Einbrecher Schränke. Unter anderem wurde eine Hifi Anlage mit Boxen und diverse Ordner entwendet. Das genaue Diebesgut steht noch nicht fest. Aus dem Gartenhäuschen wurde ein Rasenmäher entwendet. Die Ermittlungen werden durch die Regionale Kriminalinspektion, K 21/22 übernommen und dauern an. Weitere Zeugenhinweise werden unter Tel. 06252/7060 entgegengenommen.

    Heppenheim/Mofaroller am Starkenburggymnasium entwendet

    Auf einen 16 Jahre alten Heppenheimer wartete am Samstag gegen 21 Uhr eine böse Überraschung. Dort wo er gegen 15 Uhr vor dem Starkenburggymnasium seinen Roller abgestellt hatte, war dieser nicht mehr aufzufinden. Erst bei einer späteren Absuche konnte er ihn in einem angrenzenden Gebüsch auf dem Schulgelände wiederfinden. Die Täter entwendeten jedoch den Motorradhelm der Marke Uvex, Modell Daytona, schwarz/weiß/silber beklebt mit drei "Brembo"-Aufklebern, 1 Paar Motorradhandschuhe sowie das Lüftungsgitter und die Kühlwasserabdeckung des Peugeot Rollers. Der Roller wurde hierdurch erheblich beschädigt, da die Täter das Helmfach gewaltsam aufbrachen. Zeugenhinweise nimmt die Dezentrale Ermittlungsgruppe in Heppenheim unter 06252/7060 entgegen.

    Lorsch/Versuchter Einbruch in Jugendtreff

    Unbekannte Täter versuchten in den frühen Morgenstunden des Samstags in einen Jugendtreff in Lorsch in der Sachsenbuckelstraße einzubrechen. Hierzu hebelten sie den Holzklappladen auf und schmissen ein Fenster ein. Es entstand ein Sachschaden von 200 Euro. Entwendet wurde nach erstem Anschein nichts aus dem Gebäude. Beobachtungen zu diesem Vorfall nimmt die Polizei in Heppenheim unter Tel. 06252/7060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: