Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

26.12.2006 – 13:46

Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: "Und tschüss"/Drei junge Frauen bei Wohnungseinbruch gestört

    Darmstadt (ots)

Gerade noch rechtzeitig gestört wurden an Heiligabend (24.12.06) drei junge Einbrecherinnen in einem Mehrfamilienhaus in der Karlstraße. Ein Hausbewohner, der sich wissentlich zu diesem Zeitpunkt mit weiteren Gästen alleine im Haus befand, hatte beim Öffnen seiner Wohnungstür eine Frauenstimme im oberen Stockwerk des Mehrfamilienhauses "Und tschüss" sagen hören. Auf dem Weg nach oben kamen ihm drei unbekannte Frauen entgegen, die das Haus dann sofort in Richtung Hölgesstraße verließen. Bei näherer Nachschau entdeckte der Zeuge frische Hebelspuren an einer Wohnungstür im 3. Obergeschoss und verständigte die Polizei, die eine Fahndung nach den drei Frauen auslöste. Alle drei sind ca. 20-22 Jahre alt, zwischen 160-165 cm groß und haben langes Haar, eine davon blondes, die beiden anderen schwarzes. Die Täterin mit den dunklen Haaren ist augenscheinlich hochschwanger und trug zur Tatzeit einen lilafarbenen Pullover.

    Wer Hinweise zu den drei jungen Frauen geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung